Neuer Garten für die Kinderkrippe Haus Regenbogen

Die Kinderkrippe Haus Regenbogen in Michelau gestaltet ihren Garten um.

Umgestaltung des Gartens Krippe Michelau

Die Kinder sollen mehr Erlebnismöglichkeiten erhalten. Erstes Projekt war eine „Baustelle“ für die Kinder.

Sabine Fischer plante die Baustelle. Ihr Vater Gerhard Hülswitt baute einen Unterstand für Schaufeln und Fahrzeuge. Der Pfeifenclub spendete 250 € für den Unterstand.     

Die Firma Pfister spendete ein Betonrohr und hob eine Sandgrube aus. Das Michelauer Secondhandbasarteam spendetet Spielsachen. Auch einige Väter halfen tatkräftig bei der Umsetzung mit.

Die Krippenkinder sind ganz begeistert von ihrem neuen Erlebnis- und Spielort.

Kinderkrippe Haus Regenbogen Michelau