Michelau

Gottesdienst

Am 21. Oktober gestaltet die Evangelische Jugend den Gottesdienst.

Thema: "Letzte Reihe" und "Dein Platz in der Kirche" 

Es wird auch ein Lustiges Anspiel geben!

 Evangelische Jugend Michelau

Einladung zur Gemeindeversammlung

Liebe Mitglieder der Kirchengemeinde Michelau,

die Diskussion über die anstehende Renovierung unserer Johanneskirche hat in unserer Kirchengemeinde und in unserem Ort hohe Wellen geschlagen.

Der Kirchenvorstand nimmt die Bedenken von Gemeindegliedern sehr ernst und hat deshalb die Umsetzung der Baumaßnahme vorerst ausgesetzt.

Uns liegt daran, den direkten Austausch mit Ihnen zu suchen. Wir möchten sie umfassend über die Maßnahme informieren und werden Ihre inhaltliche Kritik in die weiteren Überlegungen mit aufnehmen.


Wir laden Sie daher ein zur Gemeindeversammlung
am Mittwoch, 12.09 um 19 Uhr
in der Johanneskirche Michelau


Tagesordnung:
I Informationen zur Baumaßnahme Johanneskirche
- Baulicher Zustand der Johanneskirche
- Sanierungskonzept
- geplante Einzelmaßnahmen
- Finanzen
II Aussprache und Anregungen
III Sonstiges

Der Kirchenvorstand möchte an diesem Abend in einer sachlichen, von gegenseitiger Achtung und Respekt geprägten Atmosphäre mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Lassen Sie uns nicht übereinander, sondern miteinander reden!
In diesem Sinne freuen wir uns auf Ihr Kommen.


Ihr Kirchenvorstand Michelau


Einladung zur Gemeindeversammlung

Am Sonntag, 03. Juni findet im Anschluss an den Gottesdienst in der Johanneskirche Michelau eine Gemeindeversammlung zum Thema Renovierung der Johanneskirche Michelau und Veränderungen im Gemeindezentrum Michelau.

Jubelkonfirmation in Michelau

Diamante, Eiserne, Gnaden- und Kronjuwelenkonfirmation wurde am Pfingstsonntag in Michelau gefeiert.

Die Jubilarinnen und Jubilare gedachten ihrer Einsegnung vor 60, 65, 70 und 75 Jahren in der Johanneskirche.

In ihrer Predigt verband Dekanin Ott-Frühwald das Jubiläum mit dem Thema des Pfingstfestes:

“In Taufe und Konfirmation wird uns Christen geschenkt, was wir zu Pfingsten feiern – die Gabe der Heiligen Geistkraft.
Diese Kraft ist Gottes Geschenk an uns, die uns lebendig hält, auch wenn wir alt werden.“

Zum Ausdruck bringe dies auch das Wort aus Psalm 92, das auf den überreichten Urkunden abgedruckt war:

„Die gepflanzt sind im Hause des HERRN, werden in den Vorhöfen unsres Gottes grünen. Und wenn sie auch alt werden, werden sie dennoch blühen, fruchtbar und frisch sein.“

Jubelkonfirmation Michelau Foto:Klaus Gagel

Abendmahl bald mit Kindern?

Die Kirchenvorstände aus Michelau, Schwürbitz und Neuensorg befassen sich derzeit mit der Frage, ob künftig auch Kinder bei den hiesigen Abendmahlsfeiern zugelassen werden sollen. Hintergrund ist die intensive Beschäftigung mit dem Thema Abendmahl in diesem Jahr. Auch der nächste gemeinsame Gemeindebrief, der im März erscheint, wird sich diesem Schwerpunkt widmen.

„Alle Gemeindeglieder sollen die Möglichkeit haben, sich an der Diskussion um das Abendmahl mit Kindern zu beteiligen“, erklärt Dekan Johannes Grünwald.

Pfarrer Roland Höhr reicht Gläubigen das Abendmahl
Die drei Kirchengemeinden wollen damit umsetzen, was der Landeskirchenrat der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern bereits vor 36 Jahren, im Jahr 1979, erstmalig empfohlen hat: die Zulassung von Kindern zum Heiligen Abendmahl. Diese Empfehlung wurde von der Landessynode im Herbst 2000 erneuert. „Grundsätzlich hat jeder und jede Getaufte das Recht auf Zulassung zum Heiligen Abendmahl“, erklärte die Landessynode damals.

Subscribe to RSS - Michelau