Gelungener Auftakt für "Church and Bike"

Viele Teilnehmer gab es beim ersten Ausflug von „Church and Bike“ vor wenigen Tagen. Dazu hatten die evang. Pfarrei Michelau, die kath. Pfarrei Herz Jesu Schwürbitz und der Radverein (RV) Concordia Schwürbitz alle Interessierten eingeladen.

Andacht in der evang. Kirche in Neuensorg
Zwar hatte man sich das denkbar schlechteste Wetter ausgesucht, aber es machten sich dennoch 13 Unentwegte aus Schwürbitz, Michelau und Marktzeuln auf die ökumenische Radtour nach Neuensorg. In der dortigen evang. Auferstehungskirche wusste Pfarrer Roland Höhr aus der jungen Geschichte der Kirche zu berichten:

Im aufstrebenden Neuensorg in den 1960er-Jahren geplant und verwirklicht, bildet sie heute den Mittelpunkt für die rund 300 evang. Gemeindeglieder der kleinen Ortschaft. Als Beweis für den Zusammenhalt der „Sorger“ nannte Pfarrer Höhr u.a. den selbst geknüpften Teppich. Der wurde als Altarbild geschaffen, als die finanziellen Mittel knapp wurden. Eine Bildergalerie im Kirchenraum mit Fotos von fast allen Gemeindegliedern sei eine weitere Besonderheit, so Pfarrer Höhr.

Die zehn Gebote und das Bier

Gemeinsam mit dem Schwürbitzer Pfarrer Matthias Hain hielten die Radler dann Andacht im Gotteshaus. Im Vergleich mit dem Bayerischen Reinheitsgebot erläuterte Hain die Bedeutung der zehn Gebote für das Miteinander von Christen. Pfarrer Diter Glaeser sorgte mit einem riesigen Obstkorb und Getränken für eine Überraschung.

Im Namen der Radler bedankte sich Stefan Fleischmann bei den drei Geistlichen für die Unterstützung des neuen Angebots „Church and Bike“. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt machten sich die Radler nach einer gemütlichen Einkehr auf den Rückweg. 

Es geht weiter!

Die nächste Tour führt die Radler am Dienstag, 24. Mai, nach Marktzeuln. Dort wird die katholische Kirche St. Michael besucht. Alle, die dabei sein wollen, sind herzlich willkommen. Start ist um 18 Uhr beim "Bremser" in Schwürbitz.

Die "Biker" bei ihrem ersten Ausflug.


Text Stefan Fleischmann; Fotos Matthias Hain